Hier sind Sie: Rechtsgebiete » Strafverfahren » Revision

Revision

In der Revisionsinstanz werden die Tatsachen nicht mehr neu geprüft, sondern hier findet nur noch eine Rechtsprüfung darauf statt, ob die Vorinstanzen das Recht richtig angewendet haben.

Eine Revision ist schwierig zu begründen, die Erfolgsaussichten sind nicht hoch. Es kommt auf viele Formalien an, die sorgfältig dargelegt werden müssen.

Hier kann es -wie kürzlich- vorkommen, dass nur die Urteilsbegründung ausgetauscht wird, das sogar ohne die Möglichkeit, auf die neuen Aspekte der neuen Begründung eingehen und sich dagegen verteidigen zu können, wenn das Revisionsgericht meint, man habe sich ohnehin nicht anders verteidigen können. Das ist besonders heikel, weil man als Betroffener und auch als Verteidiger das meist nicht nachvollziehen kann. Auch die Frage aber entscheidet das Revisionsgericht in eigener Zuständigkeit.

Strafsachen gehen selten zur Zufriedenheit der Betroffenen aus.

header

Kontakt

Manfred Claes | Rechtsanwalt

Westernstraße 28
33098 Paderborn
E-mail: kanzlei@claes-ra.de

Fon: 05251 26 00 8
Fax: 05251 28 16 82