Trennung, Auszug

Das Gesetz gibt der Ehe immer noch eine Chance.
Eine Scheidung ist erst möglich, wenn die Eheleute ein Jahr getrennt gelebt haben.
Eine Trennung erfolgt meist durch Auszug eines der Eheleute. Möglich ist auch ein Getrenntleben innerhalb der Ehewohnung, zumeist erfolgt dies bei einem eigenen Haus, das auch genügend Räumlichkeiten bietet.
Wenn darüber eine Einigung nicht möglich ist, kann das Gericht eine Entschei­dung über die Zuweisung der Räume treffen. Diese erfolgt immer unter Berück­sichtigung der Bedürfnisse etwaiger Kinder.

Scheidungsverfahren

Für die Auflösung der vor dem staatlichen Standesbeamten geschlossenen Ehe ist nur durch eine gerichtliche Entscheidung wirksam möglich.
Nach Ablauf des Trennungsjahres muß dazu ein Antrag mit anwaltlicher Vertretung eingereicht werden. Der andere Ehe­gatte benötigt nicht unbedingt einen Anwalt.

Notwendiger Inhalt des Verfahrens ist der Ausgleich der in der Ehezeit erwor­benen Ansprüche auf Altersversorgung, der sog. Versorgungs­ausgleich.
Die Versorgungsträger erteilen Auskünfte, aus denen das Gericht die Ausgleichsbeträge errechnet.

header

Kontakt

Manfred Claes | Rechtsanwalt

Westernstraße 28
33098 Paderborn
E-mail: kanzlei@claes-ra.de

Fon: 05251 26 00 8
Fax: 05251 28 16 82